Rechtsanwälte für Patienten und Unfallopfer.
Telefon 0361 65887320 – Lampe Klee & Partner

Willkommen bei Lampe, Klee & Partner!

Die Anwälte für Patienten und Unfallopfer

Die Kanzlei Lampe│Klee & Partner als Partnerschaftgesellschaft von Rechtsanwälten und Fachanwälten für Medizinrecht vertritt im Bereich der fehlerhaften ärztlichen Behandlung sowie bei Unfällen bundesweit ausschließlich Geschädigte.

Die Partnerschaftsgesellschaft wurde im Jahre 2013 im Ergebnis der bis dahin schon langjährig bestandenen überörtlichen Kooperation zwischen den Einzelkanzleien der Rechtsanwälte Stephan Lampe, Ingo Klee und Markus Presch gegründet.

Damit bündeln wir die bisher in den Einzelkanzleien vorhandene fachliche Expertise weiter und können die im Rahmen der beruflichen Qualifikation erfolgte Spezialisierung weiter vertiefen.

Die Partnerschaftgesellschaft ist gegenwärtig an 6 Standorten vertreten.

Diese befinden sich in Erfurt, Weimar, Naumburg, Leipzig, Rostock und Dresden.

In der Partnerschaft sind bisher als Fachanwälte für Medizinrecht Rechtsanwalt Stephan Lampe (Erfurt) und Rechtsanwalt Ingo Klee (Rostock) tätig.

 

Im Rahmen der von uns seit Anbeginn der Partnerschaftsgesellschaft betriebenen Unternehmensphilosophie vertreten wir in Arzthaftungssachen und bei weiteren Personenschäden durch Unfall oder Verkehrsunfall prinzipiell und ausschließich die Geschädigtenseite. Im Rahmen unserer standortübergreifenden Mandatsbearbeitung haben wir technisch und organisatorisch sichergestellt, dass jedes Mandat aus einem Team von mindestens 2 Rechtsanwälten betreut wird.

Wir arbeiten dabei interdisziplinär mit einem Netzwerk von Fachärzten verschiedenster Fachrichtungen zusammen, um bereits von Anbeginn der Mandatsbearbeitung im Bedarfsfalle auf qualifizierte fachärztliche Stellungnahmen zu streitigen ärztlichen Behandlungsmaßnahmen substantiiert Stellung nehmen zu können.

Ziel unseres Tätigwerdens ist es, mit der Gegenseite möglichst eine einvernehmliche, unstreitige und außergerichtliche Regulierung von berechtigten Schadensersatzansprüchen unserer Mandantschaft vornehmen zu können.

Dies schließt jedoch unser Tätigwerden im streitigen Verfahren nicht aus.

 

Im Rahmen der Mandatsbearbeitung erfolgt durch uns die umfassende Betreuung unserer Mandantschaft auch im Bereich des Sozialrechts sowie des sozialen Entschädigungsrechts.

Zu unseren Stärken zählen das andauernde und nachhaltige Verhandeln sowie im Bedarfsfalle auch das konsequente Prozessieren.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht Ingo Klee war vor seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt selbst über 10 Jahre als Fachkrankenpfleger für Neurologie und Psychiatrie in einem Zentrum für Maximalversorgung tätig.

Von dieser Innenansicht in den Bereich der stationären Leistungserbringung und den hierbei typischerweise auftretenden Dokumentations- und Behandlungsfehlern konnten unserer Mandaten bisher stets in für sie gewinnbringender Weise profitieren.

Denn aus unserer langjährigen praktischen Erfahrung und den durch uns selbst regelmäßig besuchten Weiterbildungsmaßnahmen ist uns bekannt, dass mit der Auswahl eines spezialisierten Anwaltes schon nahezu regelhaft die erfolgreiche Mandatsbearbeitung „steht und fällt“.

Nach unserer festen Überzeugung gehören Fragestellungen aus dem Bereich ärztlicher Behandlungsfehler und Schadensregulierung von Personenschäden wegen der medizinischen Implikationen und der Tragweite sowie Komplexität der zu regulierenden Schadensersatzansprüche ausschließlich in die Hand von Spezialisten.

Das sind die Fachanwälte für Medizinrecht.

Das sind wir.

 

 

Aktuell

2. August 2015 – RA Stephan Lampe

Die Regulierung von Personenschäden stellt die komplexeste Art der Schadenregulierung dar

Bei Unfällen mit Kindern und schweren ärztlichen Behandlungsfehlern sind Schmerzensgeldtabellen nur als grobe Richtschnur geeignet. Die Regulierung von Personenschäden stellt die komplexeste Art der Schadenregulierung dar.

Lesen Sie den vollständigen Artikel!

15. Juli 2015 – RA Stephan Lampe

Schwere der Verletzungen, Dauer und Ausmaß der Wahrnehmung der Beeinträchtigung entscheidend für Bemessung des Schmerzensgeldes

Das OLG Oldenburg hat einen Jugendlichen nach einer Messerattacke mit tötlichem Ausgang zur Zahlung eines Schmerzensgeldes in Höhe von 7.500 Euro verurteilt.

Lesen Sie den vollständigen Artikel!

28. April 2015 – RA Ingo Klee

Strafverfahren gegen vermeintliche „Gesundheits- und Krankenpflegerin“ wegen gefälschter Erlaubnisurkunde.

Ein simpler Zeugnisstreit vor dem Arbeitsgericht München/Kammer Weilheim schlägt unerwartet hohe Wellen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel!

11. März 2015 – RA Stephan Lampe

90.000 Euro Schmerzensgeld für Dünndarmverschluss

Das OLG Hamm hat entschieden, dass eine Patientin 90.000 Euro Schmerzensgeld beanspruchen kann, weil ein Dünndarmverschluss zu spät erkannt und behandelt wurde und ihre Gesundheit aufgrund dieses groben Behandlungsfehlers lebenslang erheblich beeinträchtigt ist.

Lesen Sie den vollständigen Artikel!

 

Rückrufservice

Wir rufen Sie gern zurück!
Nutzen Sie für Ihre Anfrage
das Formular zum Rückrufservice.

Direktkontakt

Sie können uns vorab die wichtigsten Informationen zu Ihrem Fall über das Formular zum Direktkontakt mitteilen.

Kontakt / Impressum

Kontaktinformationen finden Sie immer
in Sidebar und Fußzeile jeder Seite und
auf der Seite Kontakt & Impressum.

 

Standorte

Erfurt

Lampe | Klee & Partner
Büro Erfurt
Magdeburger Allee 134
99086 Erfurt

Telefon
Fax
0361 65 88 73 20
0361 65 88 73 18

erfurt@lampe-klee.de

Rostock

Lampe | Klee & Partner
Büro Rostock
Wismarsche Straße 6-7
18057 Rostock

Telefon
Fax
0381 81 70 61 40
0381 81 70 61 50

rostock@lampe-klee.de

Leipzig

Lampe | Klee & Partner
Büro Leipzig
Karl-Heine-Straße 99
04229 Leipzig

leipzig@lampe-klee.de

Dresden

Lampe | Klee & Partner
Büro Dresden
Weißeritzstraße 3
01067 Dresden

dresden@lampe-klee.de

Naumburg

Lampe | Klee & Partner
Büro Naumburg
Zacharias-Hildebrandt-Straße 31
06618 Naumburg/Saale

naumburg@lampe-klee.de